Sozietät

Als Notare sind wir zur Neutralität verpflichtet und berücksichtigen die Interessen aller Beteiligten. Zugleich verstehen wir uns als moderne Dienstleister. Die besondere Qualität unsere Arbeit und die besondere Sorgfalt der Betreuung stehen für uns an erster Stelle. Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität sind für uns dabei selbstverständlich. Wir legen Wert auf das Erarbeiten individueller und pragmatischer Lösungen.

Geschichte der Sozietät

Unsere Sozietät fußt auf einer langen Tradition. Seit den fünfziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts wird in den Räumen des WZ-Center (früher „Girardet-Haus“) das Notariat ununterbrochen in Sozietät geführt. Seinerzeit bestand die Sozietät aus den Notaren Franz Westhoff und Dr. Wolfgang van Randenborgh. 1973 trat anstelle von Franz Westhoff dessen Sohn Michael Westhoff in die Sozietät ein. Als Amtsnachfolger von Dr. van Randenborgh soziierte sich Notar Dr. Braunfels sodann 1997 mit Michael Westhoff. 2008 wurde schließlich Dr. Oppermann als Amtsnachfolger von Michael Westhoff zum Notar bestellt.